Information in Tierversicherungen

Pferdehaftpflichtversicherung

Eine Pferdehaftpflichtversicherung ist eine Haftpflichtversicherung, die für Schöden haftet, die ein Pferde verursacht. Der Pferdehalter ist für Schäden voll haftbar, die sein Pferd verschuldet hat. Dabei kann es sich beispielsweise um einen Verkehrsunfall handeln, die durch ein entlaufenes Pferd entstehen. Eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung deckt dabei sowohl Personenschäden als auch Sachschäden ab. In der Regel beträgt die Deckungssumme mehrere Millionen Euro. Die meisten Pferdehaftpflichtversicherungen haben einige Einschränkungen bei Art eines Schadens oder der Ursache. Man sollte diese Besonderheiten prüfen, bevor man sich für eine Pferdehaftpflichtversicherung entscheidet.

Weiterführende Texte

 Pferdehaftpflicht für Reitbeteiligung  Nicht jede Pferdehaftpflichtversicherung schließt Reitbeteiligungen mit ein. Dieses sogenannte Fremdreiter Risiko gilt es zu beachten.

Google Suche

Suche


Schnellsuche:  besonderheiten  deckungssumme  einschränkungen  euro  haftbar  haftpflichtversicherung  handeln  millionen  personenschäden  pferd  pferde  pferdehalter 
 

Seitenstatistik Pferdehaftpflichtversicherung

KategorieHaustiere
UnterkategorieTierversicherungen
Erstelldatum19.11.2008
Aufrufe1908
Keywords regel, ursache, besonderheiten, schäden, euro, pferde, handeln, pferd, haftpflichtversicherung, pferdehalter, haftbar, verkehrsunfall, personenschäden, sachschäden, deckungssumme, millionen, einschränkungen, prüfen